Unsere OG

Airedale-TerrierWie der Name unserer Ortsgruppe es verrät, im Jahr 2009 konnten wir bereits das 100jährige Bestehen feiern. Eine lange Zeit, in der es schon aufgrund der geschichtlichen Entwicklung einige Höhen und Tiefen gab. Aus den Anfangsjahren liegen uns keine Unterlagen mehr vor, lediglich ein Wimpel, den unser Ehrenmitglied Frau Uschi Türk aufbewahrt hatte, blieb als Erinnerungsstück erhalten. Frau Türk ist unser ältestes Mitglied, bereits 1947 fiel ihr erster Wurf Scottish Terrier. Bis zur Wiedervereinigung stieg die Mitgliederzahl in unserer Ortsgruppe, die zu DDR-Zeiten unter dem Namen „Sparte Rauhhaarige Terrier“ im Verband der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter geführt wurde, stetig an. Mit bis zu 65 Mitgliedern, darunter vielen Züchtern, kamen wir zu Versammlungen schon manchmal an die Kapazitätsgrenze der aufgesuchten Lokalität. Es gab vielfältige Aktivitäten, die Betreuung der Züchter durch den Spartenzuchtwart, die Ausbildungsarbeit im Bereich Fährte, Nachzuchtbeurteilungen, Ausstellungen, sogar eine Jugendgruppe traf sich regelmäßig mit ihren Hunden, um nur einige Beispiele zu nennen. Nach der Wende schrumpften wir zu einer kleinen Ortsgruppe zusammen. Viele mussten sich beruflich neu orientieren, die Hundezucht daher oftmals aufgeben. Aber die verbliebenen Mitglieder ließen sich nicht entmutigen und es ging weiter, neue Mitglieder kamen hinzu.

Unter der Leitung unserer langjährigen Vorsitzenden Frau Sigrid Würgatsch treffen wir uns mehrmals im Jahr zu Versammlungen. Dabei werden u.a. Themen zur Haltung, Erziehung und Gesundheit besprochen, auch Wanderungen und Kegeln oder Bowling gehören in unseren Jahresplan

. Natürlich geben auch unsere langjährigen Aussteller gern Tipps weiter, wie man seinen Hund am besten präsentieren kann. Nach wie vor stehen unsere Zuchtwarte den Züchtern mit Rat und Tat zur Seite.

Aktuell sind bei uns Mitglieder mit Airedale, Border, Cairn, Irish Soft Coated Wheaten, Kerry Blue und Scottish Terriern vertreten, auch ein Foxterrier hat sich bei uns mit „eingeschmuggelt“.

Ein jährlicher Höhepunkt ist die Durchführung unserer Ortsgruppenausstellung, verbunden mit der Internationalen Ausstellung des VDH Landesverbandes Sachsen. Viele Jahre war dabei Dresden Veranstaltungsort, seit 2014 findet diese nun in der Messe Chemnitz statt.

 

Sie haben einen Terrier oder wollen sich einen anschaffen? Gern helfen wir bei Fragen rund um den Terrier weiter. Natürlich können Sie als Gast an unseren Zusammenkünften teilnehmen und wenn Sie Spaß an unseren Aktivitäten haben und sich „terrierwohl“ fühlen, dann freuen wir uns ganz besonders.

Wenden Sie sich bei Interesse einfach an unsere Vorstandsmitglieder.