OG-Ausflug Jonsdorf

Vom 15. bis 17. September fuhren die Mitglieder unserer Ortsgruppe in das schöne Zittauer Gebirge. Frau Söhnel hatte wieder ein tolles Quartier gefunden, im „Hotel Gondelfahrt“ waren nicht nur wir, sondern auch unsere Vierbeiner herzlich willkommen. Die schöne Lage, direkt am Wald, lud schon am Freitag zu einer ersten Wanderung ein. Nachdem am Abend auch das „berufstätige Volk“ eingetroffen war, hatten wir noch schöne Stunden im Restaurant des Hauses, wo auch die Hunde mit rein durften. Am Samstag ging es nach ausgiebigen Frühstück auf Tour Richtung Lausche. Obwohl wir auf unserer 4-stündigen Wanderung hin und wieder kurz den Schirm aufspannen mussten, war es ein wunderschöner Spaziergang. Zwischendurch gab es eine Pause für Zwei- und Vierbeiner, wo wir uns mit Eis und Kaffee verwöhnen ließen. Abends hatten wir wieder einen gemütlichen Abend im Hotel. Unsere OG-Vorsitzende Frau Sigrid Würgatsch zeichnete  in diesem Rahmen noch unseren auf Ausstellungen immer aktiv helfenden Volker Hemel mit einer Ehrengabe des KfT aus. Mit Quizz- und Würfelspiel wurde uns der Abend nicht lang und wir hatten viel Spaß. Sogar die Hunde bekamen zum Abschluss noch jeder ein Plüschtier von Herrn Thum geschenkt, so mancher Vierbeiner beschnüffelte den neuen Kameraden etwas argwöhnisch.
Am Sonntag ging es nach Oybin. Das Wetter war schöner als vorhergesagt und so kamen wir auf unserer Wanderung auf die Burgruine ordentlich ins Schwitzen. Mit Kaffee und Kuchen ging ein wunderschönes Wochenende am Nachmittag zu Ende.
 
Kornelia Gehre